1. Oktober 2020

Valentina Piperato

Tanz- und Körpertraining


Bereits mit 4 Jahren haben mich meine Eltern zu einer Ballettschule gebracht, da ich die Freude und die Leidenschaft im Tanzen für mich entdeckt hatte. Mit 10 Jahren folgten nacheinander Jazz Dance und Modern Dance.

2005 begann ich unter der Leitung von Geraldo Si (seit 1990 war er festes Ensemblemitglied des Tanztheaters Wuppertal, Leitung: Pina Bausch) im Remscheider Theater zu Tanzen. Im Sommer 2006 konnte ich ganze 6 Wochen am Sommertanz junger Talente teilnehmen, auch unter der Leitung von Geraldo Si.

Nach dieser Erfahrung war mir dann bewusst, das ich meine Leidenschaft zum Beruf machen möchte. 2009 begann ich an der Iwanson International School of Contemporary Dance meine Tanzausbildung. 2012 erhielt ich meine Bühnenreife an der Iwanson und wurde als Freelancer tätig.

2015 begann ich im Performing Arts Studio in München Jazz und Hip Hop zu Unterrichten. Weitere Tanzschulen folgten im nächten Jahr unter anderem die Neue Münchner Schauspielschule, wo ich 2016 für das Abschlußprojekt: ,,Benefiz“ die Choreografie übernahm.

2018 dürfte ich in einer Tanzszene im Film ,,Lebendig“ von Mike Siebert an der Choreografie von Nunzio Lombardo mitwirken. Weiterhin bin ich auch als Choreografin und Tanzlehrerin in München und Augsburg tätig.

Valentina Piperato ist seit 2016 Tanzdozentin an der Neuen Münchner Schauspielschule.