19. Januar 2016

Vincent Kraupner

Leiter der Neuen Münchner Schauspielschule

Rolle, Grundlagen Schauspiel, Clown und Maske,
Theatergeschichte

Geboren in München. Studium der Fächer Schauspiel und Klarinette am Conservatoire National in Avignon sowie Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien an der Universität Passau. Gastregieassistenzen am Münchner Volkstheater, am Staatstheater Nürnberg, bei der bremer shakespeare company sowie bei den Salzburger Festspielen.

Vincent Kraupner arbeitete mit Regisseuren wie Achim Freyer, Dieter Dorn, Georg Greiwe und Gil Mehmert als Regieassistent und Produktionsleiter zusammen.
Er inszenierte in allen Bühnengenres: Schauspiele, Opern, Musicals und Operette.

Regiearbeiten seit 2007 unter anderem am Prinzregententheater München, dem Theaterfestival in Avignon, den Landestheatern Stendal (Theater der Altmark), Dinkelsbühl, am Theater an der Rott in Eggenfelden sowie zahlreichen Münchner Privattheatern. Seine Inszenierung des Stückes
„Music-Hall“ von Jean-Luc Lagarce  wurde mit dem Preis für die Beste Ensembleleistung bei den Bayerischen Theatertagen am Landestheater Coburg ausgezeichnet.

Vincent Kraupner ist Dozent und Coach für Schauspiel in Deutschland und in Frankreich.
Neben seiner Regiearbeit übersetzte er Theaterstücke und Libretti aus dem Französischen
und Italienischen.

Vincent Kraupner ist seit 2011 Dozent an der Neuen Münchner Schauspielschule.