29. Januar 2020

Die zwölf Geschworenen

Gerichtsdrama von Reginald Rose (für die Bühne dramatisiert von Horst Budjuhn)

PREMIERE  Do, 10. Oktober 2019, 19:30 Uhr

VORSTELLUNGEN  Fr, 11./ Sa, 12. Oktober, 19:30 Uhr / So, 13. Oktober, 18:00 Uhr

Im Einstein Kultur München

Regie: Vincent Kraupner

Mit:  Jeanette Bolmer, Tess de Courval, Elisabeth Diringer, Gabriele Eisebith, Vera Funke, Guido Gerhards, Christine Kippes, Robert Obermayer, Klemens Plail, Fiona Rauch, Annika Röttenbacher, Robert Torgany

Im Hinterzimmer eines Gerichts haben sich zwölf Geschworene zurückgezogen, um ein Urteil in einem Mordprozess zu fällen. Für die meisten scheint Fall der klar: Ein Todesurteil für den 19-jährigen Jungen, der seinen Vater kaltblütig mit einem Messer ermordet haben soll. Nur die Geschworene Nr. 8 plädiert auf „nicht schuldig“ und äußert Zweifel. Ein erbitterter verbaler Kampf zwischen den Laienrichtern beginnt – doch ein Freispruch kann nur einstimmig erfolgen…

Fotos: Kasia Landskron

Die Theatergruppe „Brettgeflüster“ wird in diesem Jahr die Bühnen-Adaptation des Filmklassikers von Sidney Lumet (u.a. mit Oscar-Preisträger Henry Fonda) ins Heute holen. Das dichte und hochspannende Kammerspiel über den leichtfertigen Umgang mit einem Menschenleben ist aktueller denn je…

Einstein Kultur
Einsteinstr. 42 – 81675 München
(U/ Tram Max-Weber-Platz)
www.einstein-kultur.de

Karten: 16 / 10 €

Tel.: 089/416 173 795
tickets@einsteinkultur.de