1. Mai 2020

Monsieur de Pourceaugnac

Ballettkomödie von Molière

„Monsieur de Pourceaugnac“ ist eine “Ballett-Komödie”; eine beliebte Gattung am Hofe des “Sonnenkönigs” Ludwigs XIV., sozusagen das “Musical” des 17. Jahrhunderts.

Das Thema greift auf ein bekanntes Komödienmotiv zurück: das Glück eines jungen Liebespaares wird durch die Absichten eines Vaters gefährdet, der seine Tochter mit einem „Provinzler“ vermählen will. Schnell setzt sich eine ausgeklügelte Maschinerie im Gange, um dagegen zu wirken.


Absolvent*innen und Schüler*innen der Neuen Münchner Schauspielschule sowie deren Partnerschule, La Compagnie Maritime aus Montpellier, spielen, singen und tanzen eine deutsch-französische Fassung dieses Komödien-Klassikers.

Augusta Belóka, Carina Bernrieder, Simone Castelmur, Laura Henning, Arabella Kappel, Leon Sandner, Ricarda Verena Wimmer
Pauline Alauzet , Julie Balp, Romain Corouge, Lucie Doucet, Eve Meziani, Axel Mur, Ines Ouchaaou, Marie-Juliette Risler, Thomas Rosquin, Tom Rudelle, Fanny Silbermann

Regie: Pierre Castagné und Vincent Kraupner
Choreographie: Patricia de Anna
Dramaturgie: Dr. Lyla Cestier
Bühne: N.N.
Kostüme: Monika Staykova
Produktionsleitung und Regieassistenz: Franziska Reng

PREMIERE
Samstag, 6. März 2021
Weitere Vorstellungen: 7., 11., 12., 13., 14., März 2021

Das Projekt wird aus gegebenem Anlaß auf die Speilzeit 2021/22 verschoben.

Theater an der Rott
Theaterstraße 1
84307 Eggenfelden
Tel: +49 8721 126898-0
Fax : +49 8721 126898-13
info@theater-an-der-rott.de                                 
www.theater-an-der-rott.de