Leonid Semenov

Dozent für Fechten, Bühnenkampf und Bühnenbewegung

Leonid wurde in der Ukraine geboren und absolvierte sein Studium an der Theaterakademie in St. Petersburg. Im Zuge seines Studiums bespielten er und das Ensemble ein Dutzend Städte rund um den Globus unter Leitung von Lew Dodin.

Seit 2002 wohnt er in Deutschland, wo er seit 2008 nebst zahlreichen Bühnenkampfstilen auch Theaterpädagogik an der Neuen Münchner Schauspielschule praktiziert. Von 2005 bis 2008 spielte er zusammen mit Giora Feidmann “Nothing but Music”, 2011 “Die Nase” von Dmitri Schostakowitsch unter Peter Stein, ebenso “Die Physiker” im Weingarten. Er dozierte an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz und mehreren anderen Schulen in Bayern, Baden-Württemberg und Österreich.

Leonid entwickelte Kampfchoreografien für das Ensemble “Persona”, die beim Sommertheater des Schloss Nymphenburg in “Romeo & Julia” und “Don Juan” bestaunt werden können.