Herbert Fischer

Herbert Fischer

1970 – 72 Staatstheater Braunschweig als Dramaturg mit Schauspielverpflichtung
1972 – 79 Schauspielhaus Bochum (Produktionsdramaturg bei Peter Zadek: “Die Möwe”, eingeladen zum Theatertreffen Berlin)
Produktionsdramaturg bei A. Fernandes: “Dona Rosita bleibt ledig”, eingel. zum Theatertreffen Bln.
Prod.dram. und Schauspieler bei A. Fernandes  “Atlantis”, freies Projekt, eingel. z. Theatertreffen Bln. + Theaterfestival München
Prod.dram. und Schauspieler bei A. Fernandes “Camouflage”, freies Projekt, produziert vom Festival mondial du theatre Nancy, dem              Schauspielhaus Hamburg und den Berliner Festspielen

Ab 1980 als freier Regisseur, Schauspieler und Schauspiellehrer vor allem in Berlin, München, Kamerun und Salvador da Bahia (Brasilien)