9. März 2016

Theatergruppen

Die Theatergruppe “Brettgeflüster” unter der Leitung von Vincent Kraupner wurde 2013 gegründet und besteht aus derzeit etwa 15 theaterbegeisterten Laien mit professionellem Anspruch.

Außer “Brettgeflüster” gibt es an der NMS seit September 2016 eine zweite Theatergruppe, die sich Ende Januar mit einem selbstgeschriebenen Stück dem Publikum zeigte. Die Leitung hat Christian Volkmann. Neueinsteiger sind herzlich willkommen!


Interesse mitzuwirken?
Kontaktieren Sie uns!

Anmeldeformular (pdf)

Anfang November führte “Brettgeflüster” mit großem Erfolg das Stück “Die Opferung des Gorge Mastromas” von Dennis Kelly im Einstein Kultur auf. Die Premiere war am 4. November um 20h00; weitere Vorstellungen an den 5./ 6. November 2016 (ebenfalls im Einstein Kultur).


Szenenfotos von “Die Opferung des Gorge Mastromas” – Einstein Kultur
© Thomas Landskron, 2016, alle Rechte vorbehalten

Im Jahr 2015 brachte “Brettgeflüster” Bertolt Brechts “Turandot oder der Kongress der Weißwäscher” mit 13 Mitwirkenden in etwa 30 Rollen auf die Bühne. In diesem selten gespielten Werk nimmt Brecht komisch und scharfzüngig die zynische Doppelzüngigkeit politischer Entscheidungsträger und Berater aufs Korn.

Gruppenfoto von “Turandot” – Black Box im Gasteig

Bereits die erste Produktion “von “Brettgeflüster”, Ingrid Lausunds Komödie “Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner”, war ein großer Erfolg und wurde in drei ausverkauften Vorstellungen in der Black Box im Gasteig, im Theater Drehleier sowie im Fools Theater Holzkirchen gezeigt.

Kasia_Kokosnuss

Szenenfoto von “Benefiz” – Black Box im Gasteig