21. November 2015

Historie

Schauspielausbildung mit Tradition

Die Neue Münchner Schauspielschule ist eine über Jahrzehnte anerkannte Institution in München und zählt zu den renommiertesten Schauspielschulen deutschlandweit.

Ali Wunsch-König1960 wurde die Neue Münchner Schauspielschule von Johannes Schütz und Ali Wunsch-König gegründet. Die engagierte und beliebte Schauspiellehrerin prägte die Schule über vier Jahrzehnte. Zahlreiche prominente Schauspieler und Schauspielerinnen zählten zu ihren Schülern, darunter Robert Atzorn, Peter Sattmann, Jule Ronstedt und Andrea Sawatzki.

Seit dem Tod von Ali Wunsch-König im Jahr 2008 führten Erica Prahl und Uta Beck die Neue Münchner Schauspielschule weiter. 2014 übernahm Vincent Kraupner zusammen mit Angelika Sedlmeier die Leitung der Schauspielschule. Mehr dazu

Auch heute noch werden an der Neuen Münchner Schauspielschule junge Talente für Theater, Film und Fernsehen ausgebildet – von Dozenten, die alle mitten in der praktischen Theater- und Filmarbeit stehen und ihre Lust am Schauspielen weitergeben. Renommierte Gastdozenten ergänzen das feste Dozenten-Team. Mehr dazu

Neben der Ausbildung mit dem Abschluss der Allgemeinen Bühnenreife können Absolventen auch den Abschluss der Paritätischen Bühnenreife in Wien erwerben (Diplom).
Er entspricht einem Hochschulabschluss und erlaubt ein lukratives Engagement an österreichischen Theatern. Mehr dazu